Wo darf man in Eckernförde angeln?

Kai

© Marc / stock.adobe.com

„Weißt du, wo du in Eckernförde angeln darfst?“ Diese Frage wird oft von Anglern gestellt, die dieses herrliche Stück Natur im Norden Deutschlands entdecken möchten. In diesem Beitrag gehen wir dieser Frage auf den Grund.

An der Eckernförde Bucht

Du liebst das Meer und reichliche Fischbestände? Dann ist die Eckernförde Bucht genau der richtige Ort für dich. Die Bucht ist bekannt für ihre Vielfalt an Meeresbewohnern und ihr ruhiges Gewässer. Aber denke daran, dass du eine Erlaubnis benötigst, um hier angeln zu dürfen. Du bekommst sie in fast jedem Angelgeschäft rund um Eckernförde. Das Angeln im Meer ist ein echtes Erlebnis, denk nur an das Rauschen der Wellen, die salzige Luft und das Glück, einen Fisch an deinem Haken zu haben. Und wer weiß, vielleicht beißt ja sogar ein Dorsch oder Flunder an.

Am Windebyer Noor

Das Windebyer Noor ist ein kleines Binnenmeer, das zwischen den Städten Eckernförde und Windeby liegt. Es ist ein Paradies für Süßwasserangler. Hier findest du viele Arten von Fried- und Raubfischen. Allerdings benötigst du auch hier eine spezielle Erlaubnis, doch die bekommt man leicht in den lokalen Angelgeschäften oder sogar online. Vergiss nicht, je nach Jahreszeit, variieren die Fischbestände, daher ist es wichtig, sich über die geeigneten Fangzeiten zu informieren.

An der Schlei

Die Schlei, ein 42 Kilometer langer Ostseearm, bietet einen weiteren hervorragenden Angelplatz. Ob vom Ufer oder vom Boot aus, hier warten viele Fischarten auf dich. Zander, Barsch, Hecht – hier trifft man auf eine große Artenvielfalt. Wieder ist die Erlaubnis ein Muss, aber das ist kein Hindernis für uns Angler, oder? Schließlich sind wir es gewohnt, uns an Regeln zu halten, die unser geliebtes Hobby betreffen.

Fassen wir zusammen:

  • In der Eckernförde Bucht
  • Am Windebyer Noor
  • An der Schlei

Nun bist du bestens informiert über die Angelmöglichkeiten in Eckernförde und kannst direkt mit deinem Angelabenteuer loslegen.

FAQ

  1. Muss ich für das Angeln in Eckernförde immer eine Erlaubnis haben?
    Ja, egal ob im Meer oder im Binnengewässer, du benötigst immer eine Erlaubnis.
  2. Wo bekomme ich die Angel-Erlaubnis?
    Diese gibt es in den meisten Angelgeschäften in und um Eckernförde oder teilweise sogar online.
  3. Welche Fischarten gibt es in der Eckernförde Bucht?
    Hier findest du Meeresbewohner wie Dorsch oder Flunder.
  4. Welche Fischarten gibt es im Windebyer Noor?
    Das Windebyer Noor ist reich an Fried- und Raubfischen.
  5. Welche Fischarten kann ich in der Schlei fangen?
    Hier gibt es unter anderem Zander, Barsch und Hecht.

.

Bestseller Nr. 4
Bestseller Nr. 5
Angelführer Lolland / Falster / Mön - 85 Angelplätze mit Luftbildaufnahmen und GPS-Punkten
Angelführer Lolland / Falster / Mön - 85 Angelplätze mit Luftbildaufnahmen und GPS-Punkten
Der Angelführer bietet mit 85 Angelplätzen viele, bisher unbekannte Angelplätze.; Zeman, Michael (Autor)
19,95 EUR Amazon Prime
Bestseller Nr. 7
Angelführer Langeland - 56 Angelplätze mit Luftbildaufnahmen und GPS-Punkten
Angelführer Langeland - 56 Angelplätze mit Luftbildaufnahmen und GPS-Punkten
Der Angelführer bietet mit 56 Angelplätzen viele, bisher unbekannte Angelplätze.; Zeman, Michael (Autor)
19,95 EUR Amazon Prime
Bestseller Nr. 9
Angelführer Djursland (Ostjütland) - 93 Angelplätze mit Luftbildaufnahmen und GPS-Punkten
Angelführer Djursland (Ostjütland) - 93 Angelplätze mit Luftbildaufnahmen und GPS-Punkten
Neben Djursland ist in dem Angelführer der schönste Fjord Dänemarks enthalten: d ...; Das Revier bieten eine große Vielfalt über den Mariager / Randers Fjord, der Kattega ...
14,95 EUR Amazon Prime
Bestseller Nr. 10
Kai

Letzte Aktualisierung am 23.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API