Was kann man in der Nordsee angeln?

Kai

Updated on:

© AMK / stock.adobe.com

Die Nordsee ist ein reichhaltiger und aufregender Ort für Angler und Fischer. Mit ihrem vielfältigen Ökosystem bietet sie eine breite Palette an Fischarten, die es zu erkunden und zu angeln gilt. In diesem umfassenden Text werden wir uns eingehend mit den verschiedenen Arten von Fischen befassen, die in der Nordsee zu finden sind, die besten Angelmethoden und -techniken für ihr Angeln sowie einige nützliche Tipps für angehende Angler.

Kabeljau – der König der Nordsee

Der Kabeljau ist einer der bekanntesten Fische in der Nordsee und eine der begehrtesten Beute für Angler. Mit seinem milden Geschmack und festen Fleisch ist er bei vielen Menschen sehr beliebt. Die Nordsee bietet eine reiche Kabeljaupopulation, insbesondere in der Nähe von Felsen und Wracks. Um Kabeljau zu angeln, empfiehlt es sich, eine leichte bis mittlere Angelrute mit einer Tragkraft von etwa 20-30 Pfund und eine Multirolle zu verwenden. Als Köder können verschiedene Arten von Pilks oder Gummifischen verwendet werden. Wenn du Spaß am Kabeljauangeln hast, solltest du auf jeden Fall die Nordsee besuchen.

Plattfische – Scholle, Flunder und mehr

Neben dem Kabeljau gibt es in der Nordsee auch eine Vielzahl von Plattfischarten wie Scholle, Flunder und Kliesche. Diese Fischarten sind bekannt für ihren flachen Körper und leben in der Regel am Meeresboden. Um Plattfische zu angeln, kannst du eine leichte Spinnrute oder eine Uferangelrute verwenden, die in der Lage ist, den Köder nahe am Meeresgrund zu halten. Als Köder sind Wattwürmer, Köderfische oder Kunstköder wie Gummifische sehr effektiv. Das Angeln von Plattfischen ist nicht nur eine spannende Erfahrung, sondern auch eine großartige Möglichkeit, frisches und leckeres Fleisch für ein köstliches Abendessen zu fangen.

Dorsch, Hering und Makrele – die Schwarmfische der Nordsee

Der Dorsch, der Hering und die Makrele gehören zu den Schwarmfischen der Nordsee und sind bei Anglern aufgrund ihres reichlichen Vorkommens und ihrer kämpferischen Natur sehr beliebt. Diese Fische bevorzugen küstennahe Gewässer und sind während bestimmter Jahreszeiten besonders aktiv. Um Dorsch, Hering und Makrele zu angeln, empfiehlt es sich, eine leichte bis mittelschwere Spinnrute oder Brandungsrute mit einer Länge von etwa 2,40-3,60 Metern zu wählen. Als Köder eignen sich Kunstköder wie Blinker, Wobbler oder Pilker, aber auch natürliche Köder wie kleine Fische oder Krustentiere. Das Angeln auf diese Schwarmfische erfordert Geduld und Geschick, aber die Freude beim Fangen eines erfolgreichen Fisches macht es lohnenswert.

Fazit

Die Nordsee ist ein Paradies für Angler und Fischer, das eine Vielzahl von Fischarten und Angelmöglichkeiten bietet. Egal, ob du ein erfahrener Profi oder ein Anfänger bist, es gibt immer etwas Neues zu lernen und zu entdecken. Halte dich an die geltenden Gesetze und Schutzbestimmungen und bereite dich auf ein aufregendes Abenteuer vor, bei dem du nicht nur deinen Geist entspannen, sondern auch köstliche Fische fangen kannst.

FAQ

  1. Welche Jahreszeit ist die beste zum Angeln in der Nordsee?
    Die beste Jahreszeit zum Angeln in der Nordsee ist in der Regel der Frühling und der Herbst, wenn die Fischarten besonders aktiv sind. In den wärmeren Monaten können jedoch auch Dorsche, Makrelen und Heringe gefangen werden.
  2. Welche Ausrüstung benötige ich zum Angeln in der Nordsee?
    Für das Angeln in der Nordsee empfiehlt es sich, eine robuste Angelrute und eine geeignete Rolle zu verwenden, die dem Gewicht der Zielfische standhält. Außerdem benötigst du eine Auswahl an Ködern, Angelschnüre, Haken, Pilkern und eventuell auch Gummifische.
  3. Gibt es bestimmte Angelplätze in der Nordsee, die besonders empfehlenswert sind?
    Es gibt viele gute Angelplätze in der Nordsee, je nachdem, welche Fischarten du angeln möchtest. Beliebte Angelplätze sind zum Beispiel die Küstenregionen von Dänemark, Deutschland und den Niederlanden. Informiere dich vor deiner Reise über lokale Gegebenheiten und Angelbestimmungen.
  4. Wie kann ich meinen Fang aus der Nordsee zubereiten?
    Die Nordsee bietet eine Fülle von köstlichen Fischarten, die auf verschiedene Arten zubereitet werden können. Du kannst sie braten, grillen, dämpfen oder sogar räuchern. Es gibt viele Rezepte und Möglichkeiten, die Vielfalt der Nordsee-Fischwelt zu genießen.
  5. Gibt es in der Nordsee auch gefährliche Fischarten oder Meereslebewesen?
    In der Nordsee gibt es normalerweise keine gefährlichen Fischarten oder Meereslebewesen für Angler. Es können jedoch Quallen vorkommen, von denen einige schmerzhafte Berührungen verursachen können. Achte während des Angeln darauf und vermeide den Kontakt mit ihnen.

.

AngebotBestseller Nr. 7
Many Mornings Unisex Nordic Lighthouse Mismatched Socken, Multi-Color, 39-42 EU
Many Mornings Unisex Nordic Lighthouse Mismatched Socken, Multi-Color, 39-42 EU
linke/rechte Socke verschieden; ergeben ein Design; 1. Marke für Mismatched Socks in Europa (seit 2014)
9,45 EUR Amazon Prime
Kai

Letzte Aktualisierung am 9.12.2023 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API