Ist Angeln in Nassau / Bahamas gut?

Kai

Angelausflug Nassau
Foto: sablin / depositphotos.com

Du planst gerade deinen nächsten Angelurlaub und fragst dich, ob Angeln in Nassau auf den Bahamas empfehlenswert ist? Kurze Antwort: Ja! Die Bahamas sind ein wahres Paradies für Angler, und Nassau ist dabei ein perfekter Ausgangspunkt, um faszinierende Fischgründe zu erkunden. In diesem Artikel erklären wir, warum das Angeln in Nassau so gut ist und geben dir hilfreiche Tipps, um das Beste aus deinem Angeltrip herauszuholen.

Warum ist das Angeln in Nassau so faszinierend?

1. Artenvielfalt und Fischreichtum

Das Ökosystem rund um die Bahamas ist von einer beeindruckenden Artenvielfalt gekennzeichnet. Nassau ist für seine großen Fischgründe und eine bemerkenswerte Anzahl verschiedener Fischarten bekannt. Du findest hier alles, von Mahi-Mahi über Barrakuda bis hin zum legendären Blauen Marlin. Hier kannst du wirklich deinen Traumfisch fangen – was gibt es Schöneres für einen begeisterten Angler?

2. Abenteuer und Herausforderungen

Angeln ist nicht gleich Angeln – auf den Bahamas kannst du zahlreiche unterschiedliche Angelmethoden ausprobieren und dich neuen Herausforderungen stellen. Du kannst dich zum Beispiel im Flachwasserangeln versuchen oder das tiefe Meer erkunden. Außerdem warten Fliegenfischen oder das erfolgreiche Fischen mit der Spinnrute auf dich. Nassau bietet einfach für jeden Angler das passende Abenteuer, um sein Können unter Beweis zu stellen.

3. Traumkulisse und Erholung

Neben dem eigentlichen Angeln drumherum beeindruckt die Insel Nassau mit ihren traumhaften Stränden und dem türkisblauen Meer. Die Bahamas sind einfach der perfekte Ort, um sich vom Alltagsstress zu erholen und den Kopf freizubekommen – und dazu gehört natürlich auch das Angeln!

Tipps für einen erfolgreichen Angeltrip in Nassau

1. Die richtige Jahreszeit wählen

Je nachdem, welche Fischarten du gezielt fangen möchtest, lohnt es sich, einen Blick auf die saisonalen Besonderheiten des Fischreichtums zu werfen. Zum Beispiel sind Marline und Thunfische besonders im Frühjahr aktiv und vermehrt anzutreffen, während Mahi-Mahi sich eher im Sommer und Herbst blicken lassen.

2. Professionelle Guides und Charterboote nutzen

Um das Beste aus deinem Angelurlaub herauszuholen, empfiehlt es sich, auf professionelle Guides und Charterboote zurückzugreifen. Diese kennen die lokalen Gegebenheiten und wissen genau, wo und wann die besten Fischgründe zu finden sind – so erhöhst du deine Erfolgschancen beim Angeln!

3. Angeltechniken erlernen und ausprobieren

Nutze die Gelegenheit, um neue Angeltechniken zu erlernen und dein Können zu perfektionieren. Du kannst zum Beispiel mit Einheimischen in Kontakt treten, um ihre Tricks und Tipps kennenzulernen oder auf das Fachwissen deines Charterbootkapitäns zurückgreifen.

Schlussendlich ist das Angeln in Nassau auf den Bahamas ein absolutes Must-do für jeden Angelfan. Die Mischung aus faszinierender Fischvielfalt, abenteuerlichen Angelherausforderungen und traumhafter Kulisse machen die Insel zu einem absoluten Hotspot für erfolgreiche Angeltrips!

FAQs – Häufig gestellte Fragen:

1. Ist für das Angeln in Nassau auf den Bahamas eine Angel-Lizenz erforderlich?
Ja, um in Nassau angeln zu dürfen, benötigst du eine Bahamian Fishing Permit. Diese kannst du online oder bei der Ankunft auf den Bahamas erwerben.

2. Welche Fischarten sind besonders zu empfehlen, um in Nassau gezielt anzugehen?
In Nassau sind vor allem Mahi-Mahi, Barrakuda, Blauer Marlin und Thunfische lohnenswerte Ziele.

3. Gibt es bestimmte Hotspots zum Angeln in Nassau?
Einige der besten Hotspots sind Chub Cay, Tongue of the Ocean und der Northwest Channel – aber auch lokale Guides können dir wertvolle Insidertipps geben.

4. Welches Angelzubehör sollte ich mitnehmen, um auf den Bahamas erfolgreich zu angeln?
Abhängig von der Angelmethode und den gewünschten Fischarten, sind unterschiedliche Ausrüstungen erforderlich. Bei Charterangeln wird das benötigte Material in der Regel vom Anbieter gestellt.

5. Ist das Fischen mit Speeren rund um Nassau erlaubt?
Das Speerfischen ist nur in begrenzten Gebieten erlaubt, da es in vielen Bereichen um Nassau streng verboten ist. Informiere dich über die genauen Regelungen, bevor du dich ins Abenteuer stürzt.

.

Bestseller Nr. 1
FLADEN Deluxe Norwegen Angelset Combo Boot Hochsee Rute 1,95m 15-30 lbs/Bootsrute + Multirolle + Schnur
FLADEN Deluxe Norwegen Angelset Combo Boot Hochsee Rute 1,95m 15-30 lbs/Bootsrute + Multirolle + Schnur
Ideal für große Heilbutts, Dorsche, Köhler, Leng etc.; Fladen Fishing Warbird Deluxe Boat Hochsee-Rute - 1,95m 15-30 lbs
79,99 EUR
Bestseller Nr. 3
Fladen Fishing Norwegen Angelset Combo Boot Hochsee Rute 2,10m 20-30 lbs/Bootsrute + Multirolle + Schnur
Fladen Fishing Norwegen Angelset Combo Boot Hochsee Rute 2,10m 20-30 lbs/Bootsrute + Multirolle + Schnur
Ideal für große Heilbutts, Dorsche, Köhler, Leng etc.; Fladen Fishing Xtra Flexx Boat Hochsee-Rute / 2,10m 20-30 lbs
79,99 EUR
Bestseller Nr. 5
Croch Pilker 8 stück Köder für Raubfischen Angeln Norwegen Dorschangeln 22g-30g
Croch Pilker 8 stück Köder für Raubfischen Angeln Norwegen Dorschangeln 22g-30g
Kompakt und schnell sinkende Pilker, hat eine verführerische Wirkung.; Ausgestattet mit extra starkem und scharfem Drilling, können die Zielfisches festhalten
16,99 EUR Amazon Prime
Bestseller Nr. 9
Kai

Letzte Aktualisierung am 23.05.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API