Was ist ein Spoon beim Angeln?

Kai

Updated on:

© Swapan / stock.adobe.com

Angeln – Eine Leidenschaft mit unendlich vielen Möglichkeiten. Eine davon ist das Angeln mit dem sogenannten Spoon. Aber was ist eigentlich ein Spoon und wie wird er eingesetzt? Lass mich, als leidenschaftlicher Angler und Fischer, dir dieses Wissen erklären.

Was genau ist ein „Spoon“?

Ein Spoon bezeichnet im Bereich des Angelns einen bestimmten, meist in Form eines Fischs oder kleinen Tiers gestalteten Löffel, der an der Angelschnur befestigt wird und neben Haken, Wurm und Co. zur effektiven Verlockung der Fische dient. Was unterscheidet nun einen Spoon von anderen Ködern? Der Spoon ist durch sein speziell gebogenes Aussehen und das damit verbundene besondere Schwimmverhalten im Wasser, meist etwas Größer und schwerer als ein gewöhnlicher Köder. Dies verleiht ihm im Spiel der Gewässer eine unschlagbare Reizwirkung auf die Fische. Kennst du das Sprichwort „Wer nicht wagt, der nicht gewinnt?“ Genau das trifft auf die Verwendung von Spoons zu.

Anwendung des Spoons

Stell dir den Spoon wie ein Chamäleon vor, das sich an seine Umgebung anpasst. Je nach Wasserbedingungen, z.B. Strömung, Tiefe oder der Art des Zielfisches, wählst du unterschiedliche Spoons aus. Der größere, schwere Spoon wird z.B. bei starker Strömung oder in größeren Tiefen verwendet, da er besser gegen die Kraft des Wassers ankämpft und weiter sinkt. Der kleinere, leichtere Spoon hingegen wird bei ruhigeren Bedingungen oder im seichteren Wasser eingesetzt, da er durch sein geringeres Gewicht ein natürlicheres Schwimmverhalten aufweist. Aber wusstest du, dass der Spoon am Anfang eigentlich eher im Salzwasser eingesetzt wurde und erst später seinen Weg in die Süßwasserangelwelt fand?

Die richtige Auswahl

Die Vielfalt der Spoons ist groß, und um den passenden Spoon für deine Angelbedürfnisse zu finden, musst du einige Punkte beachten. Zum einen spielt die Farbe eine Rolle, helle, gearbeitete Spoons sind bei Sonnenlicht, dunklere, weniger glänzende bei trübem Wetter zu bevorzugen. Dann spielt auch das Gewicht eine wichtige Rolle, denn wie bereits erwähnt, beeinflusst es das Schwimmverhalten des Spoons. Nun, du fragst dich sicher: Wie wähle ich den richtigen Spoon aus? Es gibt einige Dinge, die dabei helfen:

  • Farbe: Helle Spoons werden bei Sonnenschein, dunkle bei trübem Wetter eingesetzt.
  • Größe und Gewicht: Abhängig von der Strömung und der Tiefe des Gewässers.
  • Form: Bestimmt das Schwimmverhalten und sollte der natürlichen Beute des Fisches entsprechen.

FAQ

  1. Was ist ein Spoon beim Angeln?
    Ein Spoon ist ein speziell geformter Köder, der aufgrund seines Aussehens und Schwimmverhaltens besonders reizvoll für Fische ist.
  2. Wofür wird ein Spoon eingesetzt?
    Ein Spoon dient als Köder beim Angeln und wird abhängig von den Wasserbedingungen und dem zu fangenden Fisch ausgewählt.
  3. Was unterscheidet einen Spoon von anderen Ködern?
    Spoon sind größer und schwerer als herkömmliche Köder und zeichnen sich durch ein besonderes Schwimmverhalten aus.
  4. Wie wähle ich den richtigen Spoon aus?
    Die Auswahl richtet sich nach den Gegebenheiten wie Lichtverhältnissen, Strömung und Tiefe des Gewässers sowie nach dem gewünschten Zielfisch.
  5. Wurde der Spoon ursprünglich im Salz- oder Süßwasser eingesetzt?
    Der Spoon wurde ursprünglich eher im Salzwasser eingesetzt und fand erst später seinen Weg in die Süßwasserangelwelt.

.

Kai

Letzte Aktualisierung am 23.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API